Real Estate Innovation Network

 alle Beiträge
28. Juni 2017

Dirk Brandt: „Wer glaubt, die Zukunft beginne erst morgen, der irrt.“

Dirk Brandt ist Geschäftsführer Technisches Facility Management / Baumanagement bei der STRABAG Property and Facility Services GmbH in Frankfurt. Er ist eines der Mitglieder im RE!N Beirat, sein Unternehmen ist Platin Sponsor. Wir fragten ihn: „Welches sind aus Ihrer Sicht die größten Herausforderungen bei der Digitalisierung der Immobilienwirtschaft?“

Dirk Brandt: „Digitalisierung, Automatisierung und Vernetzung prägen unser Leben in vielen Bereichen. Auch die Immobilienwirtschaft kann sich diesem Megatrend nicht entziehen. Im Gegenteil, sie steckt schon mitten in der digitalen Disruption. Digitale Plattformen, virtuelle Datenräume und mobile Endgeräte sind nur einige Beispiele für diese Entwicklung. Die Herausforderung besteht darin, die Vorteile der Digitalisierung für unsere Kunden und für die Nutzer von Immobilien erlebbar zu machen. Dann werden sie diese auch nicht mehr missen wollen.“

Dirk Brandt, STRABAG PFS

„Und welches sind aus Ihrer Sicht die großartigen Chancen?“ Dirk Brandt: „Digitalisierung bietet der Immobilienwirtschaft die Chance, nicht nur effizienter und rentabler zu werden, sondern auch Geschäftsmodelle mit Daten rund um die Immobilie zu entwickeln.“ „Welche Bedeutung kommt dabei den PropTech Startups zu?“ Dirk Brandt: „Wir leben im 21. Jahrhundert. Neben den FinTechs, den InsurTechs, den HealthTechs und den LegalTechs gibt es auch in unserer Branche junge, innovative Startups mit ausgeprägter Digitalkompetenz: Die PropTechs. Sie sind ein ganz wesentlicher Treiber für Veränderungen in der Immobilienwirtschaft!“ „Weshalb engagieren Sie sich im RE!N?“ Dirk Brandt: „Das RE!N schafft eine Plattform, um Digitalisierung rund um die Immobilie durch die Verbindung der „alten Welt“ mit den PropTech-Startups zu verbinden – von daher lohnt es sich, sich hier zu engagieren.“ „Mit welcher Botschaft wendet sich die STRABAG an den digitalisierten Markt der Zukunft?“ Dir Brandt: „Wer glaubt, die Zukunft beginne erst morgen, der irrt. Ich glaube, es ist an der Zeit, die Eigentümer und Nutzer mit den Dienstleistern von Immobilien über digitale Plattformen zu vernetzen. Die Zukunft beginnt schon heute!“

Digitalisierung
Dirk Brandt
Immobilenwirtschaft
Strabag